Ein Tag in unserer Kindertageseinrichtung PDF Drucken E-Mail

07:00 Uhr

Die ersten Kinder kommen in die Einrichtung und treffen sich zum Spiel oder Frühstück in der Käfergruppe.

8:00 Uhr

Die Raupen- und Schmetterlingsgruppe öffnet. In allen Gruppen sind jetzt das Spiel und Frühstück wichtige Tätigkeiten der Kinder. Die Erzieherinnen beobachten und unterstützen sie dabei und setzen Impulse.

9:00 Uhr

Die Bringphase endet. Die Kinder treffen sich in den Gruppen zum Morgenkreis. Dieses Ritual hilft ihnen, sich gegenseitig wahrzunehmen. Weiterhin werden Morgenlieder gesungen, gebetet und der Tagesablauf besprochen. Die Kinder teilen mit, welche Spiel- und Lernbereiche sie außerhalb des Gruppenraumes aufsuchen möchten.

9:30 Uhr

Jetzt stehen den Kindern viele Räume des Kindergartens zur Verfügung: Gruppenräume, Turnhalle und Bewegungsbereiche im Flur, Snoezelenraum, Computerecke mit Sprachspielen, Malatelier, Werkraum und das Außenspielgelände. Die Beobachtung und Dokumentation steht im Fokus der Erzieherin. Impulse der Kinder werden aufgegriffen und weiterentwickelt. Themenbezogene Aktivitäten und Projekte, unter Berücksichtigung der verschiedenen Bildungsbereiche und dem Entwicklungsstand der Kinder, finden ihren Platz.

12:00 Uhr

Die Betreuung der "25-Stunden-Kinder" endet. Sie werden verabschiedet.

Die "35- und 45-Stunden Kinder" essen in familiärer Atmosphäre zu Mittag. Danach werden die Zähne geputzt und die Ruhephase wird in unterschiedlicher Weise begangen (schlafen, ausruhen beim Geschichtenhören oder ruhigem Spiel, entspannende Angebote...).

Anschließend können Spiel und Aktivitäten des Vormittags fortgesetzt werden. Lernimpulse aus den unterschiedlichen Bildungsbereichen werden den Kindern auf Gruppenebene oder gruppenübergreifend von den Erzieherinnen gegeben. Zu besonderen Aktionen laden wir die Kinder gesondert ein. Der Montag und Dienstag ist bei Bedarf der Kinder mit Projekten für die zukünftigen Schulanfänger (Schulanfänger-AG und Zahlenland) ausgefüllt. In den frühen Nachmittagsstunden finden Eltern/Großeltern-Kind-Aktionen, Elternsprechtage etc. statt.

14:00 Uhr oder 15:00 Uhr

Für die "35-Stunden-Kinder" endet der Kindergartentag.

15:00 Uhr

Die verbleibenden Kinder treffen sich zur "Teepause".

16:00 Uhr

Tagesabschluss (Abschlusslied, Gebet, Austeilen der "Kinderprodukte".

Beginn der Abholphase der "45-Stunden-Kinder".

16:30 Uhr

Die Kindertageseinrichtung schließt.

 

 

 

 

 

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.