Elternbeteiligung PDF Drucken E-Mail

Der Erziehungsprozess ist eine wichtige gemeinsame Aufgabe.

Die pädagogische Arbeit transparent machen und der Austausch zwischen den pädagogischen Mitarbeiterinnen und den Erziehungsberechtigten sind wichtige Voraussetzungen dafür.

Ihren Wünschen und Möglichkeiten entsprechend können die Erziehungsberechtigten sich in verschiedener Weise beteiligen oder informieren.

  • Mitarbeit in den Gremien oder Förderverein
  • Elterngespräche (Anmeldegespräche, "Tür- und Angelgespräche", Entwicklungsgespräche, Beratungsgespräche, Elternsprechtage)
  • Elterninformationen durch Aushänge, Elternbriefe, Fotos
  • Elternabende (Wahlabend, "Klönabend", thematischer Abend)
  • Veranstaltungen Vorbereitung, Durchführung oder Teilnahme (z.B. Gottesdienste, "Tag der offenen Tür")
  • Offene Angebote (Elterncafé, Elternstammtisch...)
  • Väteraktionen
  • Hospitationen
Wir freuen uns, wenn Eltern oder Großeltern mit ihren Fähig- und Fertigkeiten die Arbeit in der Kindertageseinrichtung bereichern - z.B. bei der Vorbereitung oder Durchführung von Veranstaltungen, Mithilfe beim Neuaufbau oder Reparatur von Spielgeräten im Innen- sowie Außenspielbereich. Durch gemeinsames Tun entstehen oft gute Kontakte unter den Familien.
 

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.